Ausbildungsbetriebe

Der Vereins engagiert sich vorrangig für Partikuliere und kleinere Reedereien durch organisatorische Hilfe bei der Berufsausbildung. Er übernimmt die Rolle des Vertragspartners bei den Auszubildenden und unterstützt die Ausbildung auf den jeweiligen Schiffen. Angestrebt wird eine direkt Kooperation zwischen der Ausbildungsinitiative Binnenschiffahrt e.V. und den Schifffahrtsbetrieben.

 

Ausbildungsberuf:

Binnenschiffer

 

Auf dem Rhein und vielen anderen Flüssen sowie auf den Kanälen und auf den Wasserstraßen der europäischen Nachbarstaaten verkehren eine Vielzahl von Binnenschiffstypen. So sieht man Fahrgast-, Güter- und Tankmotorschiffe, Schubboote und Schlepper. Das Aufgabengebiet des Binnenschiffers ist sehr umfangreich, interessant und abwechslungsreich.

 

Wer auf dem Wasser zu Hause sein möchte, muss mit dem Team an Bord den Alltag teilen. Es sind Gemeinschaftsgeist, Zuverlässigkeit, Mut zur Verantwortung und ein rechtes Maß an Selbständigkeit, aber auch handwerkliches Geschick und technisches Interesse gefordert.

 

Wenn das Ihre Interessen sind, bewerben Sie sich bei uns.

 

 

Schule war gestern

 

Heute werden bei der Robert Bosch GmbH fast 6 000 Jugendliche ausgebildet, aktuell bietet

Bosch in mehr als 30 verschiedenen Berufen, an über 40 Standorten eine Ausbildung.

 

Wer bei Bosch eine Ausbildung abschließt, hat beste berufliche Perspektiven.

 

Interessiert? Dann nichts wie los!

 

 

xy